Aushängeschilder der Rasse

Natürlich sind die mit Titeln bestückten und geschmückten Whippets ein Aushängeschild für die Rasse. Wie wunderbar für jeden Züchten, wenn seine Besitzer sich in den Wettbewerben engagieren und von den Richtern im Ring und/oder Coursingfeld benotet und für herausragend befunden werden.

wl-nishacollage2009Nisha (Superfly’s IrDa, Stammutter der Animagi Whippets, Foto: Sabine Brenner-Pantorotto

Viele Whippets, die eine ganze Reihe von Championaten aufweisen werden als Werbeträger benutzt und in oft wunderbaren Hochglanzanzeigen der Welt präsentiert. Dass das alles viel Engagement und auch viel Geld gekostet hat weiß derjenige Besitzer und Züchter und es ist auch sein gutes Recht nun das Ergebnis zu präsentieren und den verdienten Applaus ein zu heimsen.

Jeder Züchter ist sehr erfreut über das große Engagement seiner Besitzer in den Wettbewerben, denn ohne sie, bleiben viele seiner gezüchteten Hunde unentdeckt.

Nur die Spitze des Eisbergs

Doch was ist mit den sogenannten Pets, den Liebhaberhunden, die von ihren Menschen nicht zu den Wettbewerben gebracht werden? Nicht weil sie nicht etwa ebenso schön sind, sondern einfach deshalb, weil Menschen andere Prioritäten setzen.

Die Herausgestellten und Ausgestellten, die Gewinner und Sieger, sie sind es, die aber doch nur den kleinsten Teil aller Gezüchteten ausmachen. Das Gros unserer Whippets lebt das anonyme Familienleben, weit ab vom Glanz der Shows und der Coursings oder der Rennbahn.

Diese Whippets sind ebenfalls Aushängeschilder, über die jedoch weniger gesprochen und publiziert wird. Sie aber sind es, die die Basis bilden und deren Liebhaber sind es, die für die Reputation der Hunderasse ebenfalls verantwortlich sind.

Deshalb möchten wir allen Whippetfreunden Dank sagen, dass sie unsere Whippets auf ihre Art und Weise würdig nach außen hin vertreten.

manuelmitomniaZuneigung und Vertrauen: Omnia mit befreundetem Züchter Manuel Rott (von den Rottentotten, Podengos)

Sei es durch all die wundervollen Fotos, die Beschreibungen und Aktivitäten oder durch Begegnungen mit anderen Menschen, durch die achtsame Haltung, den rücksichtsvollen Umgang mit Hausbewohnern und Nachbarn oder die schlichtweg liebevolle aber sachgerechte Haltung und die immer bezeugte Zuneigung und Freude an ihren Whippets und natürlich auch die Trauer über deren Verlust.

So viele Jahre sind wir dabei und so viele Geschichten können wir erzählen wie sehr Menschen ihre Whippets mögen, wie viel sie ihnen Wert sind und wie wenig sie ohne sie leben möchten. Ich denke das hier ist der Berührungspunkt, an dem Menschen über den Hund menschlich werden.

IMG_4909Whippetwelpen „himmeln“ den Menschen an

Die Anziehungskraft, die Menschen auf Hunde ausüben, ist vom Welpenalter sichtbar. Whippets werden ihren Menschen immer in irgend einer Weise anhimmeln. Wenn wir für sie das Größte sind, dann sollten wir sie nicht enttäuschen und uns ihrer Zuneigung würdig zeigen.

2 Antworten auf “Aushängeschilder der Rasse”

  1. Es war die Website der Koseilaten, die immer wieder in schönen Fotos und netten Kommentaren auch die nicht illustren Stars würdigte mir sagte, hier kümmert sich ein Züchter um seine verkauften Hunde. Nik war alles andere als ein Champion, aber er lief jeden Tag Reklame für die Rasse – alleine in unserem Dorf wurden daraus 6 Whippets. Championtitel interessieren überhaupt keinen.

    Gefällt 2 Personen

feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s