6 Welpen 6 Wesen 6 Wochen

Heute sind die Koseilata’s T2 Welpen schon 6 Wochen alt. Und was soll ich anderes sagen, als dass ich einfach begeistert bin. Ich würde bei diesem Wurf eines herausstellen:  Wesensqualität. Familiär bedingt, scheint sich das Beste der Verhaltensmerkmale kombiniert zu haben.

Koseilata's Moody BluesGestern war Papa Moody (Koseilata’s Moody Blues) -siehe Foto links – bei uns, dessen liebenswürdiges Wesen, ein permanent wedelndes Schwänzchen bei leisester Ansprache und ein zauberhafter liebevoller Blick den Rüden in seinem Charme und seiner Schönheit die Krone aufsetzen. Shiphra die bewährte Mutter mit ihrem freundlich-sicheren Wesen und ihrer konsequenten Erziehung hat hier grosse Arbeit geleistet.

Diese Verpaarung hat wesenstechnisch von beiden Eltern das Gute hervorgebracht. Alle sind gleichermaßen aufgeschlossen, menschenbezogen, fröhlich aber auch gelehrig. Sie haben ihren Rhythmus gelernt. Wenn ich z.B. abends nach der letzten Fütterung die Spielsachen und Liegeplätze weg räume, dann gehen alle schnell noch ihre Geschäfte erledigen und einer nach dem anderen verschwindet dann sang und klanglos ins „Bettchen“. Kein Plärren am Zaun, kein Kreischen oder Jammern, sie gehen dann einfach in die Luke. Fertig.

Koseilata's T 2 Wurf im Alter von 6 WochenKoseilata’s T2 Wurf im Alter von 6 Wochen, v.l.n.r. Tito, Togo, dahinter Silver, Rosy, King und Wingi   – Whippetwelpen sehen nicht knautschig süß und tapsig aus, sondern wirken eher ernst und erwachsen

Die feinen Nuancen in den Charakteren möchte ich so darstellen:

Wingi, der mir ja schon mit 4 Wochen auffiel, kann irgendwo vor mir sitzen und wenn ich ihn anspreche, dann stürzt er nicht gleich auf mich zu, sondern dreht sein Köpfchen von links nach rechts und dann wieder von rechts nach links. So drollig! Sehr sensibel und menschenbezogen, ein feiner Kerl, distinguiert liebenswert mit Aussdruck und Charme.

Sein „Zwillingsbruder“ Tito fällt in die gleiche Kategorie. Er allerdings will liebend gern auf den Schoß und bleibt dort auch „selig“ liegen.  Sehr anhänglich, sanft und bescheiden. Er kommt auch sofort, wenn ich ihn rufe.

Die Hündin Rosy als einziges Mädchen ist eine schöne kleine Dame, die fröhlich und munter unterwegs ist, sofort bei allem Neuen die Nase vorn hat und sich auch mit den Brüdern anlegt bzw. nicht zurück steckt. Keine Zeit für Albernheiten.

Koseilata's Tansania RoseRosy mit ernster Mimik, aber logisch doch, sie ist ein Whippet und muss alles beobachten und schnell begreifen

Silver (That’s it) ist Holgers pick of the litter, wie schon sein Name sagt, ein schicker kleiner Rüde mit viel Ausstrahlung und Charme, zauberhaft und liebenswert.

Koseilata's That's itSilver kann auch fröhlich und schnell sein 😉

King ist allem Neuem aufgeschlossen und kann mit Spielzeug „einen Affen machen“. Auch er macht keine Ausnahme und belagert den Menschen und bewohnt ihn sehr gern. Ein witziger fröhlicher Whippet eben…

Koseilata's True King bei King ist alles irgendwie niedlich, selbst das Knabbern eines Bisquits

Togo hat von all den andern Etwas, ist sowohl, als auch anhänglich, ist verspielt, aber auch brav, Er hat Präsenz, kann überschwänglich fordern, aber auch einfach nur auf dem Schoß sein. Ist mit allem glücklich. Rosy und Togo sind die beiden „Anstifter“ zu allem.

Whippetwelpen 6 WochenTogo und Tito ebenfalls mit stockernstem Gesichtsausruck, man sieht förmlich, wie sich die Synapsen bilden 😉

Die Fotos zum &-Wochengeburtstag sind nach einem anstrengenden Besuchertag entstanden, an denen die Welpen viele neue Menschen gesehen haben, ein Huhn durch den Auslauf gejagt haben, Shiphra sie abgemahnt hatte und Daya, die Jüngste im Hause Koseilata’s auch bei ihnen zu Gast war.

Koseilata's True KingKing „kämpft“ wieder eine Maus nieder – Spaß muss schließlich auch sein.

Werden wir abwarten, wie sie sich weiter entwickeln. Bis jetzt ein toller, sehr braver Wurf. Alle neugierig, aufgeschlossen, menschenbezogen, wie es sich gehört. Sehr süße Welpen, die schnell lernen, die täglich neue Menschen und Sachen kennenlernen und damit ihren Horizont erweitern und das Gehirn trainieren für neue Aufgaben.

Es sind noch nicht alle Welpen endgültig verteilt. Ernsthafte Interessenten können sich gern melden.

 

 

feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s