Alles kein Beinbruch?!

Mein Wingi wartete noch auf seinen Platz, als sich Christa und Ulli an der Ausstellung in Dortmund nach Jahren wiedertrafen. Ulli kannte noch Christa‘s erste Whippets Chancy (Superfly‘s Upper Class) und Reddie (Superfly‘s Exciting Redneck) und natürlich Timmy (Koseilata‘s Three Times A Lady) beide hatten sich früher an Coursings oft getroffen. Und nun hatte Ulli nur noch ihre Lilly, die kastrierte Whippethündin, und dann kam was kommen musste…Da war ja noch der zauberhafte Wingi bei Holger, der eine passende Familie suchte und dazu noch ein Ur-Enkel von Chancy und ein Enkel von Timmy.

Wingi11halbwoWingi aka Timmy, Foto: Tom Baruth

Christa gab meine Kontaktdaten und Ulli kontaktierte mich und schnell war alles klar, was ich schreiben sollte. Wingi, mein Goldjunge, den ich verlassen musste als ich zurück nach Berlin fuhr und was mich so bedrückte.

Am letzten Freitag hatte Ulli dann einen Termin mit Wingi beim Züchter Holger…Und es kamen nur noch Augen mit Herzchen und von Liebe auf den ersten Blick war dann die Rede.

20190527_083319.png

Als ich diese Nachricht las entsetzte ich mich sehr und ich dachte nur „das kann doch jetzt nicht wahr sein!

Dann schrieb Ulli weiter:

Screenshot_20190527-085021.jpg

Anyway. Wingi wurde am Freitag operiert und zog dann am Sonntag vormittags in sein neues Zuhause.

Screenshot_20190527-082711.jpgAuf in die neue Heimat und neue großartige Familie, alle Fotos: Ulli Gerstmann

Lilly mag ihn und er trottet ihr hinterher. Bis sich die große Liebe zwischen den beiden entwickelt, wird es noch ein paar Tage dauern.

Screenshot_20190527-084654.jpgKlein-Timmy mit Lilly

Und nun kann alles in Ruhe heilen und in vier Wochen wird geröngt und entschieden, ob der Nagel wieder raus kann. Wingi heißt jetzt Klein-Timmy!! Das ist eine gute Wahl.

Screenshot_20190527-063547.jpgTimmy daheim, noch ein bißchen angestrengt im Gesicht, was ja völlig normal ist

Screenshot_20190527-063621.jpgSpielen und etwas Laufen darf er im Schongang/small>

Als hätte es so sein sollen, als hätte Wingi aka Timmy genau diese Familie haben sollen. Es ist für ihn ein Segen und ich bin mir sicher, dass Ulli und Familie alle Liebe, die sie in Wingi/Timmy investiert haben, auch mit Beinbruch, tausendfach zurückbekommen werden.

Heute früh kam die Nachricht, dass die Nacht gut war und Timmy auch alle Geschäfte draußen erledigt hat. Heute Nachkontrolle beim Tierarzt und ich werde auf dem Laufenden gehalten.

Screenshot_20190527-063505.jpgnoch etwas verschlafen am Morgen

Hiermit ist dann meine Mission „Welpen von Shiphra“ erledigt und aufgeführt. Ich wünschen allen Besitzern und nun auch Ulli, dass sie mit ihren Whippets glücklich werden. Alle Welpen haben in der Tat liebevolle Menschen gefunden!

 

 

 

2 Antworten auf “Alles kein Beinbruch?!”

feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s