Abschied von Jerry

Ch. Koseilata’s Yarred the Jumper
2.7.2005 – 30.10.2018

Viel zu früh und gänzlich unerwartet musste Christa Riebel gestern ihren Jerry gehen lassen. Vor 4,5 Jahren hatte er sich bei einem  dummen Unfall in der Wohnung eine Schulterverletzung zugezogen. Die schwierige Operation hinterließ jedoch Spuren und so war klar, dass Jerry nicht uralt werden konnte, da früher oder später die Fehlbelastung die Lebensqualität schmälern musste. Aber es ging ihm gut, er war organisch kerngesund, er machte alles mit und hätte sicher auch noch gerne ordentlich mit dem Ball gespielt, wenn er es gedurft hätte. Ganz plötzlich nun hat er sich bei einer Drehung einfach so erneut verletzt. Eine weitere OP mit langer Genesungsphase wollte Christa dem 13 jährigen Hund ersparen und ließ ihn gehen.
Jerry war ein ganz, netter, ganz unspektakulärer Whippet, der völlig problemlos alles mitmachte und nie in Streit geriet. Er war immer da, freute sich über Aufmerksamkeit und war niemals aufdringlich. Was für ein schöner Whippet er war! Ich werde den Anblick nie vergessen, wie er 2013 auf der Winner Amsterdam im Veteranen-Ehrenring mit schwebendem Trab allen davon lief. Leider brach sein Unfall eine großartige Karriere als Veteran ab. Jerry war

DWZRV-Jugend-Champion und WCD-Jugendsieger, Donaueschingen Jugendwinner 2006,
Deutscher Ch. VDH und Luxemburger Ch.

Seine Erfolge beim Coursen gipfelten in einem CACIL-Gewinn in Viens/Belgien, der LCO-Urkunde, und er erwarb die Berechtigung für den Start in der Gebrauchshundeklasse.

Doch seine Veteranenkarriere war spektakulär:
Amsterdam Veteran Winner 2013
Brussels Veteran Winner 2013
Donaueschingen Veteranen Winner 2013
Bundes-Veteranensieger 2013
Deutscher Veteranenchampion DWZRV

Er war S+L gekört und hatte im Heimatzwinger zweimal Nachwuchs. Seine Tochter Koseilata’s Fran Fine wurde Deutscher Coursing-Champion.

Jerry wird im Upper Class Rudel fehlen.

Die Fotos vom erwachsenen Hund zeigen Jerry im Alter von 6 Jahren, das Foto unten wurde am 11.10.2018 am Strand von Holland gemacht.

Fotos: Eva-Maria Krämer

Familientreff…

Kurz entschlossen trafen sich heute die Geschwister Daya, Bisou und Singha im herbstlichen Garten zu einer ausgiebigen Sause… herrlich, den jungen Hunden beim Toben zuzusehen. So schnell flitzten sie durch die Büsche, dass ich mit der Kamera nicht nachkam… als die Luft ein wenig raus war klappte sogar ein Geschwisterfoto.

von links: Koseilata’s Satiya Hidaya „Daya“, Simba Singha, Sarabi Nabulungi „Bisou“ im Alter von gut 10 Monaten.

EMK_3480bEMK_3543bEMK_3578bEMK_3584b