Familienparty mit Welpen

Heute war ein großer Tag für die Welpen, denn es gab ein Fest für die Puppies. Während Daya im ADHS-Modus durch die Wiese und die Welpen wetzte…und alle unverletzt blieben….

IMG_5712wehe, wenn Daya losgelassen

und sich die Erwachsenen über die Welpen her machten…

IMG_6017

machten sich die Welpen über den Besuchshund Superfly’s Tobija her…

IMG_5735

und folgen ihm im Pulk…

IMG_5747

und Tobi erträgt es…

IMG_5753

wie eine gute Mutter…

IMG_5828

Daya ist weiter im Kreis gerannt und will mit den Welpen spielen…

IMG_5903

und Rosy hält dagegen….

IMG_5881.JPG

dann drehen auch die Welpen durch…

IMG_6194.JPG

hier der Superflyer King

IMG_6079.JPG

Tito im Sauseschritt…

IMG_6240.JPG

aufschliessen zur Gruppe…

IMG_5929.JPG

Rosy räumt auf…

IMG_5718

Wingi hat getrödelt…

IMG_5871

Togo gönnt sich Qualitytime…

IMG_6068.JPG

Special Qualitytime für King….

IMG_6078

und Tito?..

IMG_6090.JPG

Streicheleinheiten genießt Tito sehr …

IMG_6107.JPG

Silver wird müde?…

IMG_5912.JPG

Rosy ruht auch ein wenig…

IMG_6041.JPG

Wingi ist mit Tobi unterwegs…

IMG_6032.JPG

einmal Arm bitte…

IMG_6153.JPG

Tobi ist zu interessant…

IMG_6216

will mit!

IMG_6217

Daya, du bist jetzt unerwünscht…

IMG_6220.JPG

wer bist du Zwerg überhaupt?…

IMG_5964

King Kong, schon mal gehört?

IMG_6249

Während Wingi auf dem Schoß thront, sieht die Verwandschaft zu.

verwandtschaft.JPG

hoffentlich schlafen sie bald!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Exkursion in die Welpenwelt

Hinaus laufen in die große Welt fängt mit viel Mut an. Immerhin misst das Grundstück etliche Quadratmeterchen und wer den Anschluß verliert, der fühlt sich wirklich verloren. Also heisst es für die Puppies schön am Ball bleiben, bzw. am Bein.

IMG_5366Rosy ist aufmerksam und achtet auf Holger

IMG_5294Immer schön mit gehen, wenn es auch alles sooo groß und anders ist

Nach dem Überqueren des Hofs kommt das erste große Hindernis. Aber die Neugier ist größer und die Welpen folgen voller Vertrauen und ohne Hektik.

IMG_5518 Die Welpen marschieren über den Gitterrost

Alles so schön groß hier und dabei sind die Welpen kaum höher als die Grasnarbe.
Dann sehen sie ihre Mutter Shiphra und los geht es.

IMG_5287Auf sie mit fliegenden Ohren

IMG_5517.JPG Mama!!!!…sie bleibt nicht stehen

IMG_5411.JPG los, schnell….

Im Wettbewerb um das süßeste Foto:

IMG_5334Dumbo“ hält nicht die Ohren steif 😉

IMG_5433Shiphra ist umstellt!

IMG_5427aber Shiphra will sich nicht von der Meute drangsalieren lassen und flüchtet

IMG_5371Silver folgt ihr noch

IMG_5483Wingi wundert sich

IMG_5350Rosy nicht minder

IMG_5345Togo schlägt schon Sorgenfalten

IMG_5297Holger geht zum Bach und wer folgt? Der kleine King. Er hat also seinen Kopf nicht nur für die Ohren, ist im neuen Terrain der Mutigste und freut sich wie Bolle, wenn man ihn ruft. Dann setzt er seinen Turbo ein und kommt angerast.

Shiphra vergnügt sich ihrerseits und die Welpen fangen an, die Wiese zu erkunden und kugeln sich im Gras. Oder jeder für sich hat etwas anderes entdeckt.

IMG_5452
ein bisschen kämpfen…

IMG_5496ein bisschen ausruhen

IMG_5477ein bisschen chillen

 IMG_5403.JPGein bisschen flitzen

IMG_5324ein bisschen pirschen

IMG_5328.JPGein bißchen nach laufen

IMG_5331ein bisschen stehen bleiben

IMG_5550ein bisschen Arm

IMG_5381ein bisschen Fangen spielen

IMG_5360ein bisschen abwarten

IMG_5355ein bisschen stromern

IMG_5375.JPGein bisschen entdecken

IMG_5390ein bisschen staunen

Als die Welpen allmählich müde werden, geht es zurück in ihren Welpenauslauf. Vorher werden die Welpen auf mögliche Zecken abgesucht und dann gefüttert, bis sie sich gegenseitig in den Schlaf wiegen oder kabbeln oder knabbern.

IMG_5574Kings Fußballen sind benutzt…

oder soweit die Pfötchen tragen. Es war ein aufregendes Erlebnis, denn so weit waren die Welpen noch nicht unterwegs.

 

Chaostage beginnen

Nein, nicht bei den Computer-Nerds, sondern bei uns im Welpenkennel…Kaum formen sich die ersten Würstchen, geht es richtig los. Man kann die Uhr danach stellen. Da weiß man dann, dass man es mit Whippets zu tun hat und nicht einfach mit Welpen…;-) .

IMG_5092 Tito’s Blick…die Ruhe vor dem Sturm

Ab ca. 6 1/2 Wochen beginnt das, was wir ja so bewundern. Wie kann so ein junger Welpe nahezu perfekt in der Bewegung sein? Jetzt beginnen die Welpen schon ihre Schnelligkeit zu trainieren und…was ja viel interessanter ist, gleichzeitig damit die Körperbeherrschung.

Der Tunnel ist bereits aus den Angeln gehoben und nun in Richtung Zaun gerollt. Das hindert die Welpen in keinster Weise blitzschnell die scharfe Kurve zu nehmen und Vollgas durch den Tunnel zu flitzen und dann die Katze zu killen.

IMG_4857Wingi will die Beute zu sich in den Tunnel ziehen

Alles wird erobert und zur Beute, auch meine grobe Strickjacke und an allen Enden hängen sie und zerren wie wild, während mir ein anderer mit den spitzen Zähnchen in die Achillessehne beisst…Wie schön, wenn Whippetwelpen fit und gesund sind. 🙂

IMG_4815Togo, der Beutegreifer, sein Blick ist schon gut „irre“

Immer wieder gehe ich mit den Welpen zum Korb, dann bleiben sie dort und kabbeln sich oder zerren an dem drybed. (Muss ja ein paar Fotos schießen schließlich)

IMG_4818 Yepp…Togo hat ihn

Aber sie sind eher wieder draußen, bevor ich mich richtig positionieren kann.

IMG_4765Rosy startet durch

Und wer es zu eilig hat, fällt auch schon mal auf die Nase.

IMG_4724 King hatte sich etwas überschätzt, aber er rappelt sich sofort auf zu neuen Taten

Es ist ein Rein und Raus und ein Hin und Her. Alles ist Übung und Training.

IMG_4973 Wingi beobachtet Silver

Und natürlich ist alles jagdmotiviert. Mutig muss ein Whippet sein und Wehleidigkeit hat da keinen Platz…und alles ausprobieren. Wie kommt man auf den Karton?

IMG_5002Mit Muskelkraft und Anstrengung, Rosy versucht es

Das Greifen und Schütteln der „Beute“ ohne zögern und mit Elan und Wendigkeit, all das wird bereits jetzt schon geübt.

IMG_4911Beutegreifen übt Silver

Und auch alles andere, was Kraft und Zielstrebigkeit erfordert wird jetzt schon ausprobiert.

IMG_5268 King versucht auf den Tunnel zu klettern

Was heute nicht klappt, schaffen sie morgen.

IMG_4792 ein „Fell“ ist zum Schütteln da

Jeder ist mal dran, den strangulierten Kater zu fangen.

IMG_4864Erfolg für Wingi und die Äuglein funklen

Die üblichen Querelen werden auch geregelt.

IMG_4708 normale Rangeleien unter Geschwistern sind Übungen wer der Stärkere ist, dass Beissen weh tut und dass der Klügere nachgeben sollte 😉

Klug ist auch Togo, der Blattgrün entdeckt hat.

IMG_5067Togo versucht es mit der Pfote zu erreichen

IMG_5068…vielleicht klappt es mit der Zunge?

IMG_5064 dann eben mit einem herzhaften Biss…und er wird belohnt, das Blatt hat er!

Das war es für heute mit dem letzten Bild der kleinen Racker.

IMG_4885 wenn die Müdigkeit kommt..

Bei mir auch 😉