„Häschen“jagen

Superfly’s Shiphra und Una (Koseilata’s Oona Chaplin) durften heute in Stolberg die Sandbahn treten. Das erste Mal.

Tom und Ulla haben es einmal probieren wollen und natürlich, hat das geklappt. In Stolberg durften die beiden ohne Maulkorb laufen und die Attrappe ist besonders Klasse: Ein echtes, ausgestopftes Kaninchenfell. Und das ließen sich die beiden nicht entgehen.

Gestartet wurde aus der Hand und Shiphra ging gleich ab, als hätte sie nie etwas anderes getan und Una mit „Jagdgeläut“ ihr auf den Fersen.

IMG-20190601-WA0138.jpg
Shiphra geht ab wie ein „alter Hase“, Foto : Tom Baruth

Auf geht’s!!!

IMG-20190601-WA0141.jpg
ja, da funkeln Shiphra’s Augen Foto:Tom Baruth

Und in die Kurve:

IMG-20190601-WA0139.jpg
Schräglage und Augen nicht von der „Beute“ lassen, Foto: Tom Baruth

Das ist Shiphra, wie sie leibt und lebt. Und gewiß hatte sie eine große Freude.

IMG-20190601-WA0140.jpg
Shiphra in ihrem Element, Foto. Tom Baruth

Ausser Puste links Shiphra und rechts Una, aber am Ziel und das „Häschen“ untersuchen.

IMG-20190601-WA0146.jpgShiphra und Una , Foto: Tom Baruth

Toll, natürlich können sie das!!

Und jetzt schlafen beide und Shiphra so:

20190601_211742.jpg
Shiphra träumt mit offenen Augen vom Häschen, Foto: Ulla Capellmann-Baruth

 

Rosy und Amy

 

Es gibt News von Rosy Amy und Rosy sind ein schönes Paar geworden und die Kleine macht sich. Schöne Fotos schickt Jochen Schell. Danke dafür.

Wandeln in den Feldern..

Hunde sehen alles, und auch der rote Klecks im reifenden Roggen fällt ihr auf. Das ist das Wunderbare an der Hundehaltung und den langsamen Spaziergängen, auf denen unsere Whippets Zeit haben und alles entdecken können.

IMG-20190528-WA0125.jpg

Rosy sieht und riecht…

IMG-20190528-WA0126.jpg

und probiert.

Daneben gibt es kurze Sprints, denn das gemeinsame Spielen und Rennen ist nach Whippetart das Größte. Schließlich sind sie dafür gezüchtet.  Amy und ihre Frisbie vorne weg.

IMG-20190528-WA0129.jpg

Und Rosy kann auch schon etwas fliegen ;-).

IMG-20190528-WA0130.jpg

Daheim ist Kuschelzeit. Apropos Daheim. Inzwischen hat Rosy auch gelernt allein zu bleiben mit Amy. Sie ist ein wirklich süßes, gelehriges und braves Mädchen.

Rosy und ihre große Amy.

IMG-20190528-WA0133.jpg

Was zusammengehört eben, wird auch demonstriert. Die Hälse überkreuzt.

IMG-20190528-WA0132.jpg

Und bitte jetzt nicht stören.

IMG-20190528-WA0134.jpg

Kopf an Kopf Kuscheln ist angesagt. Wie schön!!

 

 

Absturz mit Folgen

Die Welpen waren extrem aufgedreht und Shiphra rennt vor, hinunter zum Bach…Nein, Shiphra!!! Ohren zu und die ganze Bande hinterher.

IMG_7971ein bißchen runterfahren, gut Silver

Da macht es Plumps und hinter mir noch einmal Plumps. Tito strampelt, geht unter und kann die steile Böschung nicht allein hoch..und ich nicht allein hinunter und mein Arm ist zu kurz…und hinten plärrt Wingi, der ebenfalls Probleme hat und krampfhaft versucht aus eigener Kraft an Land zu kommen.

Gleichzeitig rennt Shiphra hin um nachzuschauen…natürlich die restlichen Vier im Gefolge, die stürmisch angebrettert kommen…riskant, dass nicht die anderen auch noch abrutschen….

Wasser ist nass und Whippets sind keine Pudel 😉

Also runter auf die Kniee und versuchen den Kopf von Tito zu greifen, der hampelt zu viel und Wingi plärrt zwei Meter weiter, als ginge es um sein Leben.

Also beherzt, mit dem Risiko selbst in den Bleibach zu rutschen, zugepackt und Tito am Kopf erreicht, klitschnass freut er sich und springt gleich auf die Bahnschwelle….

IMG_6498klitschnass und zitternd aber in Sicherheit

Schnell zu Wingi, dasselbe noch einmal, der ist schon richtig schwer…schnell gegriffen und raus und dann bloß weg hier, damit nicht noch einer…

Beim Zurückschauen sehe ich Rosy auf dem Baumstamm herumturnen, der über den Bach führt…

IMG_7973Rosy über dem Bach

Wir gehen alle schnell vom Bach weg. Nicht umsehen, Rosy muss einfach allein kommen…wird sie? Ja sie kam natürlich.

King Levin hat das alles nicht interessiert.

IMG_7958Er riecht versonnen an altem Baumstumpf

Tito steht da wie ein begossener Whippet …

IMG_7979das war ein unerwartes Erlebnis..

Endlich alle zurück im Welpenzwinger.

IMG_7981beeindruckt und nass

Wingi ist auch da und nun lecken sich beide gegenseitig trocken.

IMG_7983Schreck lass nach

Schon im frühen Welpenalter putzen sie sich gegenseitig trocken.

IMG_7984 alles halb so schlimm

Das war dann der Lohn für den Schreck. Zu lieb die beiden.

IMG_7988Wingi und Tito

Aber dann haben sie gleich angefangen sich zu kabbeln und alles war vergessen. Richtig Klasse die beiden, die die Situation prima gemeistert haben.