Warten auf ….

Zwei kleine Koseilatas…..Brüder treffen sich bei Ulla und Tom. Silver, der nun Twix gerufen wird, hat sein Frauchen gefunden und Wingi, der noch beim Züchter Holger Bunyan ist und auch gern eins hätte..könnte auch ein Herrchen sein 😉 .

Die beiden haben gespielt und hatten eine schöne Zeit, als sie sich wieder trafen. Welpen-Whippetsspiel sieht immer wild aus…man könnte es ja menschlich interpretiert auch als stürmische Umarmung werten, wenn man möchte.

60347021_2445234645522207_161369355899109376_o.jpgTwix umarmt Wingi stürmisch, alle Fotos: Tom Baruth

60254512_2445233305522341_5421738003166920704_ounter Jungs gibt’s auch Nasenstüber

60227279_2445234412188897_2756016127988465664_o.jpgWingi geht zu seinem Bruder

Auf zu meinem Bruder und das Necken beginnt.

60439941_2445234775522194_2760507697412440064_oEy, nicht kneifen!!

Na gut, sie können auch ganz lieb sein. Wingi sitzt.

60625602_2445233918855613_3265681716408221696_o.jpg genug gebalgt, jetzt mal super brav sein

Die beiden können nämlich alles. Aber auf dem Arm ist es am Schönsten.

60158057_2445232632189075_9045309543235452928_oWingi mit wunderschöner Halslinie

12 Wochen waren die Welpen am letzten Dienstag und es wird einfach Zeit, dass auch Wingi seinen Platz findet. Sein geplantes Zuhause hat sich leider zerschlagen.

Wer Wingi live erleben möchte, kann gern nach Mechernich reisen.

60476616_2445232482189090_5258110344873639936_oWingi ist voller Neugier und abholbereit

Das neue Zuhause

20190510_122015.jpgEndlich!! Foto: Ulla Capellmann
Silver
aka Koseilata’s That’s It aka Twix ist am Freitag in sein neues Zuhause umgezogen. Steffi hielt ihn überglücklich in ihren Armen.

Zuhause wartete Lenny „Hundeopa“ und Pamino, der Whippet auf das neue Familienmitglied.

Die erste Nachricht, die ich erhielt, lautete so:

„Der kleine Mann ist gut angekommen. So eine tolle entspannte Autofahrt mit Welpe hatte ich noch nie. (Emoji mit Herzenaugen)“

59806482_341962693172073_419387467506909184_nBegrüßung mit Lenny Fotos: Steffi, wenn nichts anderes angegeben

Steffi schreibt über Twix:

„..bin total begeistert wie schnell er sich eingelebt hat. Kleines und großes Geschäft bisher immer draußen gemnacht. Halb 11 abends letzte mal raus und bis morgens 6 Uhr durchgeschlafen. Klasse!

Den Garten saust er in rasender Geschwindigkeit rauf und runter, sodass die anderen beiden Staunen.“

Dieses Beweisvideo möchte ich nicht vorenthalten ;-)…

Dann fährt Steffi fort nach 2 Tagen Eingewöhnung:

„Er ist sehr gelehrig und hat schon gelernt brav auf sein Futter zu warten bis die anderen ihre Näpfe bekommen haben. Er läuft im Feld schon ohne Leine und hört ganz toll. (Emoji mit Sternchenaugen).“

Zu Besuch bei Ulla und Tom und seiner Mutter Shiphra war Twix auch schon. War ja immerhin auch Muttertag ;-).

IMG-20190512-WA0063.jpgShiphra und ihr Söhnchen Silver jetzt Twix genannt

IMG-20190512-WA0060.jpg Twix flitz voller Lebensfreude durch den Garten

Mit Pamino hat sich Twix schnell angefreundet.

59911979_647182395703733_2646002799854223360_n silver Twix neben Pamino

Sein Frauchen hat er sehr gut angenommen, wie konnte es auch anders sein.

IMG-20190512-WA0064.jpgder schöne Junge thront auf Steffis Arm, Foto: Tom Baruth

Und ich staune, wie er gewachsen ist und schon so „wichtig“ drein schaut.
Ich wünsche Steffi mit ihrem Twix einen wundervollen gemeinsamen Lebensabschnitt mit dem Kleinen. Sein Zuhause hat ja alles, was ein Whippetherz geheren kann. Also Silver pardon Twix, mach es gut und wir sehen uns irgendwann wieder. Erfreue alle, die dich kennenlernen mit deinem Temperament ;-).

IMG-20190512-WA0061.jpgSchicker Junge!l, Foto: Tom Baruth

Adé und Byebye Puppies

Es war wundervoll mit euch Puppies, ihr seid ein Sonnenschein und die schon Umplatzierten sind wohlbehalten angekommen. Physisch und auch sonst!

Was sagte Jochen Schell so treffend:

Ich könnte nie züchten. Entweder ist man abgebrüht oder man leidet.

Das war ein treffender Satz. Wer die Liebe für die Whippets nicht oder nicht mehr hat, sollte die Finger von Zucht und/oder Aufzucht lassen. Natürlich leidet man beim Abschied. Alles hat seinen Preis.

IMG_8464Koseilata’s That’s it (Silver) und Time has Come (Wingi)

Gestern waren die beiden Jungs zu Besuch bei Tom und Ulla und sie hat ein paar Fotos geschossen.

59321407_2420976281281377_2407034629140774912_nWingi und seine Mama Shiphra, Foto:Ulla Capellmann

58652565_2421500667895605_544473914646986752_nSilver’s Köpfchen, Foto: Ulla Capellmann

Ich freue mich mit den Besitzern und hoffe, dass Wingi und Silver ebenfalls schnell ihren Platz mit individuellem Familienanschluß finden.

Haltet die Ohren steif ! würde sich als Wunsch für Whippets nicht gerade passend ausmalen 😉 , also macht es jut Jungs.

Ein letzter Blick zurück auf die schöne Zeit mit euch Puppies. Man sieht nur mit dem Herzen gut und Geben ist besser als Nehmen. Erleichtert bin ich nun wieder in Berlin.

IMG_8646.JPGRennen nach dem Frühstück, Silver hat ein Moosstückchen

Und das ist mein allerletztes Foto von Silver und Wingi, das ich mit etwas Herzschmerz betrachte.

IMG_8656Wingi mit seinen blonden Wimpern und Silver

ByeBye Puppies, ich hab euch sehr lieb gewonnen; jeden einzelnen von euch und freue mich über die Rückmeldungen. Danke an dieser Stelle an Sonja, Elke, Jochen und Evelyn.