Whippets – that’s it!

Nun werden die Welpen in die Junghundzeit überwechseln und werden am 19. Juni vier Monate alt. Alle haben wundervolle Besitzer bekommen und alle zeigen ihre schon in der Welpenzeit geförderten Fähigkeiten und ihre individuellen Charaktereigenschaften.

Allen Welpen geht es wunderbar und die dazu gehörigen Menschen sind glücklich.

Dank den tollen Eltern! Shipra und Moody und den Vorfahren.

MoodyShiphra.jpg
Moody x Shiphra

Tito ♂, Twix ♂, Timmy ♂, Levin ♂, Togo ♂, Rosy ♀

Mir geht es um Wahres, Schönes und Gutes. Nach diesen Werten habe ich selbst immer Zucht betrieben bis ich Superfly’s aufgegeben habe. Nun war letztmalig die Aufzucht von Shiphra’s Welpen eine schöne vielleicht letztmalige Gelegenheit Gutes für die Zukunft der Welpen beizufügen in den wichtigsten Lebenswochen der Sozialisierungsphase. Für mich war eine sehr schöne Zeit mit den Welpen.. und ich denke, sie hatten auch eine schöne Zeit mit mir 😉

Der Wermutstropfen

Dass sich nach meiner Abreise und ein Tag vor der Umplatzierung von Wingi (Timmy) der Unfall beim Züchter ereignete, war für mich zugegebenermaßen ein Schock. Einmal für den Welpen und nicht zuletzt für die Familie. Das tut mir unendlich leid und so eine einfache Sache ist das nämlich nicht. Der junge Hund will sich bewegen und darf es nicht. In jedem Fall war eine Nachuntersuchung so weit beruhigend und nun geht es um den Zeitpunkt, wann der Nagel wieder entfernt werden kann. Dass  Wingi-Timmy so eine Unterbrechung in seiner normalen Entwicklung erfahren muss, ist für mich belastend und macht mich traurig. Wenn nur einer von den Sechsen leidet, dann ist alles vorangegangene Schöne getrübt.

Ich wünsche so sehr, dass alles schnell heilt und der kleine Timmy bald genauso wie seine Wurfgeschwister fröhlich herum tollen kann und die ganze Sache bald vergessen ist.

P1070085a(1)Levin der Clown beim Spiel mit einem Fremdhund

Übrigens

Für alle Angelegenheiten bezüglich Ahnentafeln und Kontaktaufnahme in „geschäftlichen“ Dingen bin ich weder verantwortlich noch zuständig. Die Besitzer der Welpen wenden sich bitte direkt an den Züchter.

Ich freue mich natürlich weiterhin über die Berichte und Fotos von den Besitzern, werde auch alles auf Superfly’s Facebook veröffentlichen. Eigentlich geht alles weiter wie bisher, nur werde ich diese Seite auslaufen lassen und keine Verlängerung des Accounts nicht anstreben.
Will damit sagen: Hiermit ist meine Mission erfüllt. That’s it.

Und macht es alle gut! Und du Wingi-Timmy besonders.

wingi_.JPG Wingi voller Vertrauen

 

Äuglein auf

Die Puppies haben die Äuglein auf, aber leider hat Holgers Kamera ein Problem und sie fokussiert nicht mehr richtig. Es gibt aber trotzdem ein paar Fotos und das Problem mit der Kamera ist auch in Kürze behoben.

shiphraaugen
Shiphra ist in „Trance“ 😉

Lustige Pigmentierung, die Näschen haben immerhin schon Pünktchen.

That's it That’s it – ist sein Name

Trinken ist noch das Wichtigste.

puppies1schöne Rücken an der Milchbar

puppies2 Bäuchlein voll schlagen und dann schlafen…dolce Vita

Time has comeTime has come

shiphraplus(1) Shiphra liebt ihre Mutterpflichten sehr

TitoTito, auch mit Sommersprossennase

TansaniaTansania perfekt getroffen

KingKing, auch noch…einigermaßen

Und dann ging nix mehr…Togo ist nur noch zu erahnen 😉

Togo Togo … das letzte Foto der Reihe mit versagender Linse, ausgerechnet bei Togo 😦

puppies3 Das knautschige Aussehen in diesem Alter erinnert kaum an Whippets.

Aber momentan ist das Mäulchen das Wichtigste, denn es dient als Milchluke. Zu süß.

Verwandtschaft

Gerry schickt aktuelle Fotos aus der Schweiz. Bis auf Ayrheen sind alle irgendwie miteinander verwandt über die Stammutter der autumn Loves Whippets Superfly’s Lilly Marlene.

emk_1496b-011Stammutter Superfly’s Lilly Marlene, Foto: Eva-Maria Krämer

Lilly ist eine Tocher von Chelsea Rum Truffle x Superfly’s Euphoria und heute über 12 Jahre alt und fit und in Top Kondition.

IMG-20190227-WA0021
Lilly, Stammutter der autmn loves links und Ayrheen, Foto: Gerry Girard

Bei schönem Wetter Spazieren mit Hunden. Sign ist ein fröhliches Whippetmädchen und macht Gerry so viel Freude und bringt wieder frischen Schwung in die Truppe.

IMG-20190227-WA0022.jpg
Sign flitzt nach Whippetart, Foto: Gerry Girard

IMG-20190227-WA0016.jpgSign neben dem großen „Bruder“ Boris (Autumn Love Claim to Perfektion, Foto: Gerry Girard

Boris ist ein Sohn von Archie (Koseilata’s Cool Moon) und ein Enkel von Superfly’s Lilly Marlene. Und  Sign ihrerseits ist eine Urenkelin von Lilly und eine Tochter von Koseilata’s Kilimandscharo Kedhira…Etwas kompliziert? Nicht wirklich 😉

Sign  ist das egal, sie genießt ihr Leben in Gesellschaft und bekommt alles, was sie braucht.

IMG-20190227-WA0020.jpgein Schnappschuss, Foto: Gerry Girard

Und wie es für Whippets eben richtig ist, wird außerhalb der Aktivitäten einfach mal geschlafen, möglichst in einem Korb.

2019-01-002Lilly mit ihrem eindringlichen Blick,der Gerry schmelzen lässt, Foto: Gerry Girard

Jung und alt unter einem Dach, bei Whippets klappt das selbstverständlich.

Und hier noch ein Foto: Alle Vier.

IMG-20190224-WA0000alle in einem Korb, Foto: Gerry Girard

Harmonie, wie man es sich wünscht.