Warten auf ….

Zwei kleine Koseilatas…..Brüder treffen sich bei Ulla und Tom. Silver, der nun Twix gerufen wird, hat sein Frauchen gefunden und Wingi, der noch beim Züchter Holger Bunyan ist und auch gern eins hätte..könnte auch ein Herrchen sein 😉 .

Die beiden haben gespielt und hatten eine schöne Zeit, als sie sich wieder trafen. Welpen-Whippetsspiel sieht immer wild aus…man könnte es ja menschlich interpretiert auch als stürmische Umarmung werten, wenn man möchte.

60347021_2445234645522207_161369355899109376_o.jpgTwix umarmt Wingi stürmisch, alle Fotos: Tom Baruth

60254512_2445233305522341_5421738003166920704_ounter Jungs gibt’s auch Nasenstüber

60227279_2445234412188897_2756016127988465664_o.jpgWingi geht zu seinem Bruder

Auf zu meinem Bruder und das Necken beginnt.

60439941_2445234775522194_2760507697412440064_oEy, nicht kneifen!!

Na gut, sie können auch ganz lieb sein. Wingi sitzt.

60625602_2445233918855613_3265681716408221696_o.jpg genug gebalgt, jetzt mal super brav sein

Die beiden können nämlich alles. Aber auf dem Arm ist es am Schönsten.

60158057_2445232632189075_9045309543235452928_oWingi mit wunderschöner Halslinie

12 Wochen waren die Welpen am letzten Dienstag und es wird einfach Zeit, dass auch Wingi seinen Platz findet. Sein geplantes Zuhause hat sich leider zerschlagen.

Wer Wingi live erleben möchte, kann gern nach Mechernich reisen.

60476616_2445232482189090_5258110344873639936_oWingi ist voller Neugier und abholbereit

Und Levin?

Heute kam der große Tag für  Koseilata’s True King, der nun den königlichen Namen Levin trägt. Abgesondert und allein unter den erwachsenen Whippets inspizierte er schon hier die Räume und Hundekörbchen und natürlich sein Frauchen, mit passendem Halsband und Namensschildchen.

IMG_8281Du bist es also!!!

Dann gab es den intimen Moment und Küsschen.

IMG_8256 na da kann ja nun nichts mehr schief gehen…

Levin reiste dann ab, gut vorbereitet war natürlich der Stoffkennel auf dem Beifahrersitz und ein kleines Stoffäffchen zum Knabbern.
Und wir warteten auf eine Rückmeldung. Die sieht nun wie folgt aus:

„Levin hat ca. 3 Minuten mit dem Äffchen gespielt. Als ich dann das Radio ganz leise angemacht habe ist er sofort eingeschlafen. Zwischendurch habe ich wirklich geschaut ob er überhaupt noch atmet…. Aber er schlief…. Immer weiter bis in die Garage! So etwas habe ich ja noch nie erlebt. Ihr habt ihm doch kein Schlafmittel gegeben, oder? Hier ausgestiegen wurde er munter. Tobija kennenlernen und dann erst mal ordentlich fressen. Ruckzuck Schüssel leer. Also: Alles Bestens. Tobija ist noch etwas aufgeregt. Ganz liebe Grüße (auch von Jutta) und vielen, vielen Dank für das süße Levinchen. Morgen mehr!“

Tobija sieht Levin wieder …

P1050061aLevin beschäftigt und Tobija daneben, Foto: Elke Backhaus.

P1050026adann erstmal fressen!, Foto:Elke Backhaus

Dann die Gegend begutachten…

P1050116aals wären sie schon immer zusammen, Foto: Elke Backhaus

und dann gleich austesten, wie weit er bei Tobi an den Kauknochen darf.

P1050135aLevin und Tobi, Foto: Elke Backhaus

Der süsse kleine King hat ebenfalls sein neues Heim bei Elke und Schwester Jutta sowie Onkel Superfly’s Tobija bezogen. Für Togo und Levin war die Umplatzierung also offensichtlich keine große Sache.

Das ist eine große Erleichterung und Freude, wenn es so glatt geht und dann ist der Herzschmerz des Loslassens ein wenig gemindert. Mach es gut kleiner Levin, du Herzenswelpchen mit den lustigsten Öhrchen, der mich immer zum Lachen brachte, du bist an einem wundervollen Platz gelandet. Elke ist über Jahre meine gute Freundin geworden und mit Levin verschenke ich ein großes Stück Herz an sie. Knutscher an Tobi und Levin!

IMG_8289also Levin, du Süßer, mach Elke keinen Kummer, hörst du?

zu wenig Hände

Nachmittags wie üblich auf der großen Wiese mit Shiphra und den Welpen. Es sollte eine gemütliche Stunde werden…so dachte ich. Einfach mit der Kamera in die Wiese setzen und Mutter und Welpen beobachten.

Diese hatten bereits einen ausgefüllten Vormittag mit vielen Besuchern und deshalb dachte es, es gelänge mir einfach schöne Fotos zu schießen von Shiphra, die ihre Welpen genießt.

IMG_7806 von wegen geschafft, Tito ist hellwach

Shiphra hatte am Tag zuvor Beute am Bach gemacht, irgend ein zerkautes Kleingetier sah ich sie herumtragen und nun war sie bestrebt dort nachzusuchen. Nur unter Beobachtung konnte ich sie in der Nähe behalten. Dann stürzte sie jeden wild herum tobenden Welpen zu Boden und würgte ihn, manchmal bis er kläglich jammerte.
Die Welpen rettten sich, denn alle auf einmal konnte Shiphra nicht in die Mangel nehmen.

IMG_7829Rosy springt über ihren Bruder und landet geschickt, ohne ihn zu berühren

Es war ein wildes Hin- und Her und endlich kam Shiphra zur Ruhe und…die Welpen drehten richtig auf. Denn, wenn da nicht die Mutter ist, die sie permanent am Rennen hinderte, konnten sie endlich zeigen, was sie drauf hatten. Leider gelangen nicht allzuviele Wetzfotos, weil die Kleinen immer wieder auf mich zu gerast kamen und Zwischenstation in meiner Nähe suchten. Da macht das Tele nicht mit.

IMG_7821mit fliegenden Ohren begeistert auf mich zu

Das Holzhäuschen war immer wieder das Objekt der Begierde. Der alte mürbe Kunstrasenteppich hat ausgedient, das fand Rosy auch.

IMG_7884abgefetzt und weg damit

Eine Beute in der Schnauze und durch die Gegend rennen, das erfreut das Welpenherz. Verfolgungsjagd garantiert. Es ist noch Teppich da! Wer will noch mal, wer hat noch nicht.

IMG_7880geschickt durch die Tür springen und neue Beute holen

Das ging so eine gefühle Weile….was als die durchgeknallten 5-Minuten bzeichnet werden, dauert allerdings länger.

IMG_7857richtig schnell sind sie schon

immer wieder zurück zum Häuschen…

und dann mal eine kleine Pause. Entweder bei mir oder im Schatten.

IMG_7918Wingi holt mal Luft

Wie entzückend!!, wenn alle auf mir sitzen und neben mir liegen…Ich hatte es noch nicht zu Ende gedacht, springt Rosy in Richtung meiner Latschen…..reißt mir einen vom Fuß und wetzt damit in Richtung Holzhaus….so schnell konnte ich gar nicht reagieren.

IMG_7922die nächste Beute….

IMG_7926.JPG Ehrenrunde…und Aufmerksamkeit bei den Brüdern erregen…

IMG_7933
das klappt immer!

IMG_7952 Beute gestellt

Toll, und ich alte Frau muss jetzt auf einem Bein hinterher oder was?

Als ich den Latschen wieder eingefangen hatte….da war die Geschichte nicht zu Ende, besser gesagt, sie ging erst richtig los. Denn es kam zu einer unerwünschten Sache, bei der ich mehrere Hände gebraucht hätte….

IMG_7869Tito erwartungsvoll, wie immer

Das erzähle ich später. Muss zu den Puppies.